Samstag, 26. Februar 2022

KÖFTE mit Pistazien und orientalischen Gewürzen

 

Köfte mit Pistazien, Foto: Ute Mangold, wiesengenuss

Heute morgen beim Frühstück sagte ich zu meinem Herzensmann: "Du ich habe übrigens heute ein Date." "So?" meinte er erstaunt. Ich: "Ja, mit dem Tag der Pistazie". Ups, da musste er Lachen...😂

Ja, ja, "Ich bin dann mal weg". Ab in den Urlaub.... sagen die einen. Bei mir ist es - ab in die Küche! Mein Raum zum Kochen, Probieren, Fotografieren, Kochbücher lesen und in den Flow kommen. Mit Musik und einem Gläschen Wein. Sehen, Riechen, Fühlen, Schmecken. Und ja, vor allem auf die Gewürze freue ich mich schon.

Letztes Jahr habe ich ein Green Chicken Korma mit Pistazien und indischen Gewürzen zum Tag der Pistazie gemacht - und auch in diesem Jahr möchte ich wieder orientalisch würzen. Die Wahl fiel auf: KÖFTE mit Pistazien und orientalischen Gewürzen. Neben Fenchel, Kreuzkümmel und Koriandersamen, nehme ich noch Schwarzkümmel dazu (Nigellasamen von der "Jungfer im Grünen" aus meinem Garten). Und dazu noch eine eigene Mischung aus Flocken orientalischer Paprika mit Chili, ähnlich Pul Biber. Beim Zermörsern....dieser Duft...!
 
#TagderPistazie #Nationalpistachioday #pistazien

Jungfer im Grünen, Nigella (Schwarzkümmel)
Foto: Ute Mangold, wiesengenuss

Zutaten

600 g Lammhackfleisch (oder gemischtes Hackfleisch)
2 Knoblauchzehen
½ Bund glatte Petersilie
1 TL Fenchelsamen
1 TL Koriandersamen
1 TL Kreuzkümmelsamen (Cumin)
1 TL Schwarzkümmelsamen (Nigella)
1 TL Orientpaprika/Chili Mischung
1 Stück Ingwer (2 cm lang)
2 EL Pistazienkerne
1/2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 Prise Zimtpulver
4 EL Pflanzenöl zum Braten*
Salz
Pfeffer

*) wegen der Omega-3-Fettsäuren verwende ich Rapsöl zum Braten.



Zubereitung

Den Knoblauch abziehen und fein hacken. 
Die Petersilie waschen, trocken schütteln und mitsamt den Stängeln ebenfalls fein hacken. 
Fenchel, Koriander, Kreuzkümmel und die Paprika/Chilimischung im Mörser zerstoßen. 
Den Ingwer schälen und sehr klein würfeln. 
Die Pistazien hacken, nicht zu fein.
Knoblauch, zwei Drittel der Petersilie, gemörserte Gewürze, Ingwer, Pistazien und Zitronenabrieb mit dem Lammhackfleisch gründlich vermengen, am besten mit den Händen. 
Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen und kräftig abschmecken.

Die Hackfleischmasse in acht Portionen teilen und diese zu länglichen Rollen formen. Kühl halten oder für 30 Minuten nochmal in den Kühlschrank legen, damit sie nachher beim Braten nicht zerfallen.
In einer hohen Pfanne das Öl erhitzen und darin die Köfte von allen Seiten bei mittlerer Temperatur anbraten, bis sie außen knusprig braun, innen aber noch zart rosa sind. Zum Servieren mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Dazu passen hervorragend ein MinzjoghurtCouscous-Salat oder Taboulé. Statt die Gewürze selbst zu mischen, kann man auch Ras el Hanout verwenden.

P.S.: Das Rezept stammt von den "Küchengöttern" und wurde von mir ein wenig abgewandelt. 
Auf ihrer Seite findest du noch mehr leckere Rezepte aus der Levante-Küche: Rezepte aus Nahost"


Quelle: wikipedia Pistacia vera, Sorte 'Kerman' mit reifen Steinfrüchten



Und hier noch ein Link:

Pistazien sind keine Nüsse, sondern Steinfrüchte

Als Botanikerin musste ich natürlich noch ein bisschen genauer recherchieren wie das so mit der Pistazie ist. Und habe diesen Artikel gefunden im Magazin des Industrieverbands Agrar: 
Aufmerksamkeit für die grüne Nuss, die eigentlich keine ist



Hier die Links zu den Mitblogger*innen am Tag der Pistazie. (wird noch ergänzt)

SalzigSüssLecker Baklava mit Pistazien

zimtkringel Ziegen-Frischkäseküchle mit Pistazien und Honig

Volkermampft Orangen-Pistazien Brioche mit Orangenbutter

Küchentraum & Purzelbaum Softe Pistazienkekse

Backmaedchen 1967 Pistazien-Hefeschnecken

Küchenmomente Getränkter Pistazienkuchen

1x umrühren bitte aka kochtopf Schnelle Pasta an Pistazien-Speck-Sauce

Dinkelliebe Pistazien-Orangen-Hefekuchen mit Pistazienfrosting


6 Kommentare:

  1. Schon alleine die Zutaten machen Lust auf das Gericht😍. Da bekommt man wirklich Lust, direkt in die Küche zu gehen und loszulegen. Danke für das schöne Rezept.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hach, da hätte ich jetzt richtig Lust drauf. Liest sich sehr lecker.
    Liebe Grüße,
    Kathrina

    AntwortenLöschen
  3. Das war ein leckeres Date! Die Köfte muss ich bald mal nachbauen.

    AntwortenLöschen